International Quality Plasma Program (IQPP)

IQPP-logo

Menschliches Plasma wird für die Herstellung verschiedener lebenswichtiger Arzneimittel benötigt. Weltweit sind Patienten mit seltenen Erkrankungen auf die großzügigen Plasmaspenden angewiesen. Der Schutz der Spender, sowie die Qualität und Sicherheit des Plasmas stehen für unsere Mitglieder an erster Stelle. Aus diesem Grund, wurde von der PPTA vor einigen Jahren das freiwillige Zertifizierungsprogamm International Quality Plasma Programm (IQPP) ins Leben gerufen.

[Programmbeschreibung]

 
Die IQPP-Zertifizierung steht für eine qualitativ hochwertiges Ausgangsmaterial. Die Zertifizierung umfasst:

    • STANDARDS BEZÜGLICH DER VERWALTUNG DER SPENDER

    • STANDARDS BEZÜGLICH DER VERWALTUNG DER ZENTREN


VERWALTUNG DER SPENDER
Ortsansässige Spender
Einhaltung der zulässigen Spendehäufigkeit
Aufzeichnung von Nebenwirkungen bei Spendern
Spenderaufklärung
Qualifizierte Spender
Verabreichung von Flüssigkeiten

VERWALTUNG DER ZENTREN
Virusmarker-Raten
Aus- und Weiterbildung des Personals
Professionalität der Plasmaspendeeinrichtung
Qualitätssicherung

Weitere Informationen finden Sie in der Programmbeschreibung.

Verwendung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung Ich stimme zu Ablehnen